Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Mittwoch, 15. September 2021, 04:00 Uhr
Bammental, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg
News-Nr.: 37493

Blutige Auseinandersetzung in Bammental:
Ruhiges Wohnviertel wird in der Nacht zum Schauplatz von folgenschwerer Auseinandersetzung - Bewohner sticht auf zwei Personen mit Stichwaffe ein - Polizei stoppt Täter mit Schussabgabe aus Dienstwaffe

Die beiden niedergestochenen Personen werden verletzt - Täter ebenfalls verletzt in Klinik - Lebensgefahr bei allen Personen wohl auszuschließen - Tatort weiträumig abgeriegelt - Spurensicherung vor Ort

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 15. September 2021, 04:00 Uhr

Ort: Bammental, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg

 

(fg) Blutige Auseinandersetzung in einem Wohnhaus in Bammental im Rhein-Neckar-Kreis in der Nacht auf Mittwoch. 

Gegen 4 Uhr kam es in der Beethovenstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen Bewohnern eines dortigen Wohnhauses. In der Folge wurden mindestens zwei Personen durch eine Stichwaffe verletzt.  Als die alarmierten Streifenbeamten eintrafen, musste ein Bewohner, welcher weiterhin mit einer Stichwaffe bewaffnet war, unter Einsatz der Dienstwaffe gestoppt werden. 

Der angeschossene Täter kam anschließend verletzt in eine Klinik. Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Polizei mit. Auch die beiden anderen verletzten Personen wurden dem Rettungsdienst zugeführt. 

Die Polizei sperrte daraufhin den Tatort weiträumig ab und sicherte die Spuren vor Ort. Die Spurensicherung und Kriminalpolizei sind im Einsatz. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.