Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
hessen
Montag, 13. September 2021, 16:15 Uhr
Idstein, Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen
News-Nr.: 37479

Komplett niedergebrannt:
Alte Sporthalle brennt in Wohnsiedlung komplett aus – Feuerwehr schafft es mit großem Löschangriff ein Übergriff der Flammen zu verhindern – Gebäude völlig zerstört

Halle stand schon seit längerer Zeit leer – Sorge um vermisstes Kind glücklicherweise schnell geklärt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 13. September 2021, 16:15 Uhr

Ort: Idstein, Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen

 

(ch) Die gesamte Feuerwehr der Stadt Idstein rückte am späten Nachmittag ins Ortszentrum zu einem Großbrand aus. Schon von weitem war die Rauchsäule zu sehen, die direkt an der Hauptstraße aufstieg. Aufgrund der Vielzahl an Notrufen wurden bereits auf der Anfahrt weitere Kräfte nachalarmiert, sodass bereits frühzeitig genug Helfer vor Ort waren. Diese waren auch dringend nötig.

Denn aufgrund der dichtbebauten Siedlung drohte das Feuer anfangs auf Nachbargebäude überzugreifen. Nur dank des massiven Einsatzes zweier Drehleitern, zweier Dachmonitore und acht C-Rohren gelang es den Feuerwehrleuten, den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Erschwerend kam anfangs hinzu, dass unklar war, ob sich noch ein Kind in dem eigentlich verlassen geglaubten Objekt befand. Eine Abfrage um Umfeld ergab glücklicherweise rasch, dass dem nicht so war.

Und so konzentrierten sich die Feuerwehrleute darauf, die leerstehende Turnhalle kontrolliert abbrennen zu lassen, ohne jemanden in Gefahr zu bringen. Anwohner wurden aufgefordert, aufgrund des Rauches Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Was das Feuer auslöste, ist derzeit noch unklar. Die Polizei wird die Ermittlungen aufnehmen, wenn die Löscharbeiten abgeschlossen sind. Dies könnte allerdings erst im Verlauf der Nacht der Fall sein. Die Hauptstraße, die direkt an dem Brandobjekt vorbeiführt, bleibt zunächst gesperrt.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.