Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Sonntag, 05. September 2021, 20:15 Uhr
Ettlingen, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg
News-Nr.: 37423

Hotel in Flammen:
Sauna löst Flammeninferno (on Tape) in Hotel aus - Großalarm für zahlreiche Rettungskräfte in Ettlingen - Feuer nur schwer unter Kontrolle zu kriegen - Evakuierung lief vorbildlich - Neun Menschen bisher verletzt

Einsatz dauert noch an - Unerlaubter Aufguss in Sauna sorgte offenbar für Brandausbruch- Über 100 Einsatzkräfte im Einsatz - Millionenschaden entstanden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 05. September 2021, 20:15 Uhr

Ort: Ettlingen, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg

 

(lg) Großalarm am Sonntagabend in Ettlingen. Gegen 20:15 Uhr brach, mutmaßlich aufgrund eines unerlaubten Aufgusses im Saunabereich des Hotel "Erbprinz", ein Großbrand aus. Die Flammen breiteten sich rasch aus und verrauchten das gesamte Hotel. Die Evakuierung lief glücklicherweise reibungslos, dennoch wurden neun Personen durch Rauchgasvergiftungen verletzt. Unter den Verletzten befinden sich auch Hotelgäste, welche zum Zeitpunkt des Brandausbruchs, in der Sauna waren. Die Feuerwehr unterstützte die Evakuierung und leitete umgehend einen massiven Löschangriff ein. Durch die enge Bebauung im Saunabereich konnten sich die Flammen jedoch ungehindert ausbreiten. Die starke Rauchentwicklung zog derweil durch alle Etagen des Hotels und verrauchte sämtliche Zimmer. Zwischenzeitlich warnte die Feuerwehr die Anwohner über die Warnapp "NINA". Rund 100 Einsatzkräfte sind zur Stunde (23:00) im Einsatz. Das Feuer hatte sich zwischenzeitlich durch die Zwischendecke gefressen. Nach ersten Angaben werden einzelne Teile des Hotels nicht mehr nutzbar sein. Die Feuerwehr geht von einem längeren Einsatz aus und hat deshalb Ablösekräfte angefordert.


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.