Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Sonntag, 29. August 2021, 23:50 Uhr
Karslruhe, Baden-Württemberg
News-Nr.: 37373

Tödlicher Crash mit Linienbus auf Kreisstraße:
BMW rast mit überhöhter Geschwindigkeit in der Nacht frontal mit Linienbus zusammen und wird 100 Meter weitergeschleudert - 26-jähriger BMW-Fahrer verstirbt noch an der Unfallstelle - Busfahrer wird schwer verletzt - Bus war glücklicherweise ohne Fahrgäste unterwegs

Unfallaufnahme dauert bis in die Morgenstunden - Ermittlungen zur Ursache dauern an

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 29. August 2021, 23:50 Uhr

Ort: Karslruhe, Baden-Württemberg

 

(lg) Um kurz vor Mitternacht kollidierten den ersten Erkenntnissen nach auf der Kreisstraße K9652 zwischen KA-Hohenwettersbach und KA-Wolfartsweier ein Linienbus und ein Pkw frontal miteinander. Der Pkw kam zuvor offenbar im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn. Die Wucht des Aufpralls war so enorm, dass der 26-Jährige BMW-Fahrer so schwer verletzt wurde, dass dieser noch an der Unfallstelle verstarb. Der Busfahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik transportiert, teilte die Polizei in der Nacht mit. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Personen im Bus. Ein Großaufgebot der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei rückte an. Die Kreisstraße musste bis in die Morgenstunden voll gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch ein Sachverständiger wurde noch in der Nacht angefordert.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.