Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
rheinland_pfalz
Samstag, 17. Juli 2021, 18 Uhr
Dernau, Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz
News-Nr.: 37033

„Katastrophe ohne Ende!“
Örtliche Familien-Bäckerei in Dernau durch Flutkatastrophe völlig zerstört - Wasser und Schlammmassen machten sämtliches Inventar und Räumlichkeiten unnutzbar - zahlreiche Helfer unterstützen Familie bei Aufräumarbeiten

Reportagenartige Begleitung der Helfer und Bäckerfamilie am Tag, nachdem das Wasser wieder weg ist - zahlreiche helfende Hände von überall packen mit an - Aufräumarbeiten werden wohl dennoch noch Wochen und Monate in Anspruch nehmen - letzter örtlicher Bäcker wurde durch die Flut vermutlich der gesamten Existenz beraubt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 17. Juli 2021, 18 Uhr

Ort: Dernau, Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz

 

(sg) Die Unterstützung ist überwältigend und die kann Familie Josten auch gerade wirklich gebrauchen: Als Betreiber der örtlichen Bäckerei in Dernau stehen sie gerade vor den Trümmern ihrer Existenz. Die Hochwasserfluten, die am Donnerstag den Ort überspülten, wüteten auch in ihrem Geschäft. Backstube und Verkaufsraum sind völlig mit Schlamm überzogen, das gesamte Inventar zerstört. Die Wassermassen standen teils bis zum ersten Obergeschoss der Häuser und hatten gewaltige Kräfte: Die riesige drei mal zwei Meter große Kühlzelle wurde einfach so aus dem Haus gerissen und liegt nun etliche Meter weiter mitten im Garten. Ansonsten ist nicht viel übrig geblieben von der einst bei den Einwohnern so beliebten Bäckerei. Einzig ein paar Weinflaschen konnte Bäckermeister Josten noch aus den Trümmern retten. Ansonsten ist alles von Regalen über die Verkaufstheke bis hinzu den teuren Backmaschinen und den Öfen nur noch Schrott. Die gesamten Vorräte sind ebenfalls vernichtet.

Zum Glück sind die Jostens in ihrem Unglück nicht allein: Unzählige Helfer aus dem Bekanntenkreis, aber auch wildfremde tummeln sich in der verschlammten Bäckerei und fassen an, überall da wo Hilfe gebraucht wird. Auch Dirk Peters, ein guter Freund des Bäckermeisters, rief ein paar Freunde zusammen und ist nun schon seit Freitag in Dernau, um der Bäckersfamilie zu helfen.

Schnell ist der Müll mit vielen fleißigen Händen auf die Straße geräumt, so sich überall bereits meterhohe Schuttberge türmen. Schwieriger gestaltet sich da schon das Entschlammen der Räumlichkeiten. Der zähe braune Brei hat sich überall breit gemacht und wird zunehmen fest und hart. Doch auch hier wissen die Helfer eine Lösung: Mit dem Wasser aus dem überfluteten Keller spritzen Giovanni Falken, ein Freund der Familie, der extra zum Helfen nach Dernau gekommen ist, und David Peters kurzerhand den Ladenbereich der Bäckerei ab. So lässt sich die Braune brühe wenigstens auf die Straße befördern.

Wie es weitergeht, weiß Familie Josten allerdings noch nicht: Vermutlich ist der Schaden so groß, dass sie keine Kraft für einen Neuanfang finden werden. Denn selbst wenn es gelänge, die Bäckerei wieder aufzubauen, stände jeden Tag die Angst einer neuen Flutkatastrophe über dem Familienbetrieb.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.