Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Mittwoch, 16. Juni 2021, ca. 16:15 Uhr
Ort: Eggenstein-Leopoldshafen, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg
News-Nr.: 36697

Schwerer Badeunfall an Baggersee:
25-Jähriger versinkt in See und wird von Ersthelfern aus dem Wasser gezogen - Geretteter wird vor Ort reanimiert und in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht

Junger Mann war offenbar Nichtschwimmer - Rettungskräfte im Großeinsatz - "Ersthelfer haben hier Leben gerettet" - Notfallseelsorger betreuen Augenzeugen und Retter vor Ort - wenige Stunden später kam es in Schutterwald zu einem weiteren Badeunfall (News-Nr. 36702)

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 16. Juni 2021, ca. 16:15 Uhr

Ort: Eggenstein-Leopoldshafen, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg

 

(ah) Die Serie der schweren Badeunfälle reißt nicht ab: An einem Baggersee in Eggenstein-Leopoldshafen ist am Mittwochnachmittag ein junger Mann im Wasser versunken. Die Begleiter des 25-Jährigen bemerkten des Fehlen und alarmierten sofort Hilfe. Eine sofort in die Wege geleitete Rettungskette brachte ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst, Wasserrettung und Polizei an die Unglücksstelle. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Der Mann, bei dem es sich ersten Angaben zufolge um einen Nichtschwimmer handeln soll,  konnte durch Ersthelfer vor Ort gerettet und rasch an Land gebracht werden, musste jedoch reanimiert werden.

,,Der Mann sei im kritischen Zustand, konnte aber offenbar dank des schnellen Eingreifens erfolgreich reanimiert werden.", so die DLRG vor Ort.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte ist derzeit noch unklar. Notfallseelsorger befinden sich vor Ort um Augenzeugen, Ersthelfer, Betroffene, aber auch Einsatzkräfte zu betreuen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.