Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Montag, 14. Juni 2021, 01:30 Uhr
Essen. LK Cloppenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 36671

Vier Verletzte bei Großfeuer in Fleischfabrik:
Maschinenhalle mit Ammoniak-Anlage in Flammen - Feuerwehr im Großeinsatz bei "Danish Crown"

Eine Groß-Kühlungsanlage völlig ausgebrannt - Auswirkungen auf Fertigung unklar - Ammoniak-Dämpfe traten aus

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 14. Juni 2021, 01:30 Uhr

Ort: Essen. LK Cloppenburg, Niedersachsen

 

(gs) Großalarm in der Nacht in der Fleischfabrik von Danish-Crown in Essen im Landkreis Cloppenburg: Eine große Maschinenhalle war in Brand geraten, darin Kühlanlagen mit Ammoniak - entsprechend Groß der Einsatz der Feuerwehr. Zum Eintrafen fand die Feuerwehr eine im Inneren brennende Maschinenhalle vor, in der sich drei Kühlanlagen befanden, die mit Ammoniak betrieben wurden. Der Zustrom des Stoffes wurde kurz darauf abgeschiebert, trotzdem traten immer wieder Ammoniakwolken aus dem Brandobjekt. Daher wurde der Bereich des Brandortes weiträumig abgesperrt, ein Einsatz dort war nur unter Atemschutz möglich. Das Feuer konnte schließlich auf eine Anlage beschränkt werden, inwieweit weitere Anlagen und auch die Fertigung beeinflusst wurden, ist unklar. Zwei Arbeiter und zwei Feuerwehrkräfte wurden bei dem Brandeinsatz verletzt und kamen vorsorglich in eine Klinik. Was das Feuer ausgelöst hat, ist noch unklar. 

Aufgrund der Ausbreitung und der zunächst unkalkulierbaren Gefahrensituation war Großalarm ausgelöst worden, so dass 140 Kräfte der Feuerwehr inklusive einer Gefahrguteinheit und mehrere Drehleitern ausrückten. Auch der Rettungsdienst war im Großeinsatz. Erst nach zwei Stunden konnten die  Arbeiter das Werksgelände wieder betreten, ob die Fertigung fortgesetzt werden kann, war am Morgen noch unklar. 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.