Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
brandenburg
Montag, 31. Mai 2021, 15:30 Uhr
Müncheberg, Rietz, Schmerzke, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg
News-Nr.: 36528

Einer der erste heißen Sommertage in Brandenburg und schon Waldbrände:
Feuerwehr prognostiziert Wald- und Wiesenbrandgefahr schon jetzt sehr hoch - Gleich zwei Waldbrände am ersten heißen Tag in Brandenburg

Feuerwehr warnt und gibt Tipps für richtiges Verhalten im Wald an heißen und trockenen Tagen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 31. Mai 2021, 15:30 Uhr

Ort: Müncheberg, Rietz, Schmerzke, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg

 

(mw) Kaum zeigt das Termometer über zwanzig Grad an und die Sonne scheint, schon werden die ersten Waldbrände bei den Feuerwehren gemeldet - so wie heute in Brandenburg. Erst in Müncheberg gegen 15 und dann um 18 Uhr noch zwischen Rietz und Schmerzke. Dort brannten insgesamt zwei Hektar, die schwer zu löschen waren. die aktuelle Wetterlage könnte sich prägend für die kommenden Wochen und Monate erweisen. Die Angst vor einem weiteren Hitze- und Dürresommer wächst. Sollte der Juni und Juli wie prognostiziert zu trocken ausfallen, dann steht uns ein gefährlicher Sommer bevor. Die Feuerwehr warnt und gibt Tipps, wie man sich an heissen und vor Allem trockenen Tagen im Wald verhalten sollte: Keine Kippen aus dem Autofenster schmeissen, keine Glasflaschen im Wald - das ist echt gefährlich", so Tino Knippel von der Feuerwehr Rietz. Die beiden Brände wurden von den Feuerwehren unter Kontrolle gebracht und vollständig gelöscht. "Wir als Feuerwehr können nur raten: Verfolgt den Wetterdienst, schaut, wo Waldbrandgefahr besteht, fünf ist die höchste Alarmstufe, bei Stufe drei und vier absolut nicht mehr in Wald gehen", so Tino Knippel weiter im Gespräch. 

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.