Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
mecklenburg_vorpommern
Sonntag, 2. Mai 2021, 13:30 Uhr
B103 in Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 36269

Kollision auf Stadtautobahn:
Zwei Pkw krachen an Ausfahrt von Bundesstraße ineinander - ein Pkw überschlägt sich mehrfach - insgesamt fünf Verletzte, darunter ein Kind

Zwei Insassen schwer, drei leicht verletzt - Feuerwehr und Rettungsdienst versorgen die Verletzten - Gutachter soll Unfall rekonstruieren

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 2. Mai 2021, 13:30 Uhr

Ort: B103 in Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

 

(sg) Schwerer Verkehrsunfall auf der sogenannten Rostocker Stadtautobahn: In Richtung Warnemünde kollidierten am Sonntagmittag an der Ausfahrt Groß Klein aus noch ungeklärter Ursache zwei Pkw miteinander. Dabei wurden fünf Insassen zum Teil schwer verletzt.

Eines der Fahrzeuge überschlug sich nach der Berührung mehrfach und landete auf der Seite liegend an einem Baum. Von den fünf Personen in den Fahrzeugen wurden drei leicht und zwei schwer verletzt. Unter den Verletzten war auch ein Kind. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in Rostocker Krankenhäuser.

Der zweite Wagen nach der Kollision krachte frontal gegen das für solche Zwecke dort installierte Stoßdämpfersicherheitselement zwischen Ausfahrt und Hauptfahrbahn. Dabei wurde auch dieser Pkw erheblich beschädigt.

Ein Unfallsachverständiger von der DEKRA wurde mit der Rekonstruktion des Unfallhergangs beauftragt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten mussten die B103 für mehrere Stunden teilweise gesperrt werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 40.000 Euro.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.