Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Sonntag, 2. Mai 2021, 11:30 Uhr
A57 bei Moers, Landkreis Wesel, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 36268

Rollerfahrer übersehen:
Pkw kracht auf A57 ungebremst in Motorroller - 75-jähriger Rollerfahrer wird in Windschutzscheibe geschleudert, über 100 Meter mitgeschleift und stirbt an seinen schweren Verletzungen

Autobahn mehrere Stunden in Richtung Krefeld gesperrt - Rettungshubschrauber im Einsatz - Reanimation des Unfallopfers erfolglos - ein Pkw-Insasse kommt leichtverletzt ins Krankenhaus

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 2. Mai 2021, 11:30 Uhr

Ort: A57 bei Moers, Landkreis Wesel, Nordrhein-Westfalen

 

(sg) Ein Fahrfehler mit tödlichen Folgen machte am Sonntagvormittag ein 24-jährige Fahrer eines Mercedes Kombi auf der A57 bei Moers. Der junge Mann war mit zwei Mitfahrern zwischen Kreuz Kamp-Lintfort und Moers-Hülsdonk in Richtung Krefeld unterwegs, als er ungebremst in einen auf der rechten Spur fahrenden Motorroller krachte. Dessen 75-jähriger Fahrer prallte dem Pkw auf die Windschutzscheibe und wurde rund 100 Meter weit mitgeschliffen.

Trotz dem schnellen Einsatz der Rettungskräfte, die auch mit einem Hubschrauber die Unfallstelle anflogen, starb der Rollerfahrer noch an der Unfallstelle. Einer der drei Insassen des Pkw kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme war die Autobahn über zwei Stunden in Richtung Krefeld voll gesperrt.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.