Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Dienstag, 06. April 2021, ca. 03:30 Uhr
A1 Fahrtrichtung Osnabrück, nahe AS Groß Ippener, Landstraße bei Friesoythe,, Landkreis Cloppenburg, und B212 bei Bookholzberg, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 36041

Wintereinbruch kurz nach Ostern sorgt für Unfälle im Nordwesten:
Pkw kommt von rutschiger A1 ab, schanzt in den Seitenraum und reißt Baum um - Weiterer Wegen kommt bei ähnlichen Witterungsbedingungen von Lanstraße ab, prallt gegen Baum und fängt Feuer - Betonmischer stellt sich auf spiegelglatter Bundesstraße quer, entgegenkommender Mercedes prallt frontal in das Hindernis, Fahrerin mehr als eine Stunde eingeklemmt und schwer verletzt

Fahrer können sich bei den ersten beiden Unfällen selbst aus den Wracks befreien - Rettungshubschrauber beim dritten Unfall im Einsatz - Starke Schneefälle in der Nacht - Feuerwehr: "Kurz nach Ostern außergewöhnliche Witterungsverhältnisse" - "April macht, was er will"

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 06. April 2021, ca. 03:30 Uhr

Ort: A1 Fahrtrichtung Osnabrück, nahe AS Groß Ippener, Landstraße bei Friesoythe,, Landkreis Cloppenburg, und B212 bei Bookholzberg, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen

 

(ah) Plötzlich ist wieder Winter: Starke Schneefälle haben in der Nacht zum Dienstag im Nordwesten für mehrere Unfälle  gesorgt. 

Auf der A1 zwischen Groß Ippener und Wildeshausen kam ein Pkw von der rutschigen Fahrbahn ab, schanzte in den Seitenraum, prallte dort gegen einen Baum und kappte diesen, bevor der Wagen schließlich auf der Seite zum Liegen kam. Der Fahrer konnte sich verletzt aus dem Wrack befreien, Feuerwehrleute mussten die Baumteile beseitigen. Eine Fahrspur der Autobahn in Richtung Osnabrück musste gesperrt werden.

Wenig später ein weiterer Unfall bei ähnlichen Witterungsverhätlnissen auf einer Landstraße bei Friesoythe im Landkreis Cloppenburg: Hier kam ein Pkw in einer Kurve von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und fing im Motorbereich Feuer. Auch hier konnte sich der Fahrer selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, der Pkw wurde zerstört. Aufgrund des Unfalls musste die Landstraße voll gesperrt werden.

Auch am Morgen kam es zu weiteren schweren Unfällen: Auf der spiegelglatten B212 bei Bookholzberg im Landkreis Oldenburg wollte der Fahrer eines Betonmischers eeine Fahrt verlangsamen, kam dabei aber ins Schleudern und stellte sich auf der Bundesstraße quer. Der Fahrer eines entgegenkommenden Mercedes konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen das Hindernis. Zahlreiche Einsatzkräfte wurden zut Unfallstelle gerufen; Feuerwehrleute mussten die eingeklemmten Pkw-Fahrerin aus dem Wrack befreien und benötigten mehr als eine Stunde für die Rettungsarbeiten. Die Anfahrt und die Arbeiten an der Unfallstelle gestalteten sich aufgrund der Glätte als nicht einfach; Feuerwehrleute mussten die Straße teilweise mit Salz abstreuen. Die Schwerverletzte musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Bundesstraße musste zwischen Bookholzberg und der A28 voll gesperrt werden.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.