Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Ostermontag, 5. April 2021, 18:30 Uhr
Molbergen, Landkreis Cloppenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 36038

Unfall im dichten Schnee:
Frontalzusammenstoß auf völlig verschneiter Landstraße im Kreis Cloppenburg - drei Verletzte, zwei davon im Unfallwrack eingeklemmt

Feuerwehr kann selbst nur vorsichtig über die verschneiten Straßen zum Einsatzort gelangen - dichte Schneedecke auf der Landstraße - Unfallstelle liegt unter zentimeterdicker Schneeschicht

Bildergalerie vorhanden

Datum: Ostermontag, 5. April 2021, 18:30 Uhr

Ort: Molbergen, Landkreis Cloppenburg, Niedersachsen

 

(sg) Damit hatten die Autofahrer wohl kaum gerechnet: Am Abend lagen bei Molbergen im Landkreis Cloppenburg gleich mehrere Zentimeter Schnee auf der Fahrbahn. Auf dieser Rutschpiste kollidierten ein Van und ein Kleinwagen frontal, woraufhin der Kleinwagen in den Graben geschleudert wurde. Während deie Fahrerin des Van sich selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, waren die beiden weiblichen Insassen im Kleinwagen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr mit teils schwerem Gerät befreit werden. Alle drei Frauen kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Auch für die Retter bereitete der überraschende Wintereinbruch die Einsatzfahrt zur Rutschpartie. Einsatzleiter Christian Ludmann betont, dass hier Ankommen vor Schnelligkeit geht. Mit den großen Einsatzfahrzeugen ging es dann ungewohnt langsam über die völlig zugeschneiten Straßen bis zur Unfallstelle. Zum Glück kamen alle Rettungskräfte unversehrt dort an.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.