Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
brandenburg
Freitag, 26. Februar 2021, 14 Uhr
Waldleben, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg
News-Nr.: 35683

Tödliches Unfalldrama in Brandenburg:
Feuerwehr musste Fahrer mit schwerem Gerät befreien - trotz Reanimationsmaßnahmen verstirbt der Mann noch an der Unfallstelle

Feuerwehr musste Fahrer mit schwerem Gerät befreien - trotz Reanimationsmaßnahmen verstirbt der Mann noch an der Unfallstelle

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 26. Februar 2021, 14 Uhr

Ort: Waldleben, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

 

(sg) Am Freitagnachmittag kam es auf der Kreisstraße zwischen Walsleben und Werder im Landkreis Ostprignitz-Ruppin zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen. Ein 73-jähriger Mann war aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und hatte zwei Bäume gestreift, bevor er gegen einen dritten prallte. Ersthelfer versorgten den Senior bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Die Feuerwehr befreite den Mann schließlich aus seinem Fahrzeug. Trotz Reanimationsmaßnahmen verstarb der Fahrer aber noch an der Unfallstelle. Die Kreisstraße war im Bereich der Unfallstelle für über zwei Stunden gesperrt.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.