Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
hamburg
Mittwoch, 13. Januar 2021, 20:00 Uhr
Waltershof, Hamburg
News-Nr.: 35147

Lastwagen verunglückt auf A7 kurz vor Elbtunnel:
Mit Schweinehälften beladener Lastwagen verunglückt im Baustellenbereich - Vollsperrung auf der A7 - Fahrer konnte sich trotz Verletzungen selbstständig durch Dachluke befreien

Bergung voraussichtlich bis in die Morgenstunden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 13. Januar 2021, 20:00 Uhr

Ort: Waltershof, Hamburg

 

(nm) Autobahn 7 musste in Fahrtrichtung Süden für über eine Stunde voll gesperrt werden! Im Bereich einer Baustelle in der Nähe des Elbtunnel ist am Mittwochabend ein Lastwagenfahrer mit seinem Fahrzeug verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen verlor er in einer leichten Kurve die Kontrolle über sein tonnen schweres Fahrzeug und kollidierte mit einer Betonwand. Der Lastwagen stürzte auf die Fahrbahn und blockierte diese über mehrere Fahrspuren. Großes Glück hatte offenbar der Fahrzeugführer, der sich trotz Verletzungen noch selbstständig durch eine Dachluke aus dem Unfallfahrzeug befreien konnte. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte das beauftragte Bergungsunternehmen in der Nacht. Nach etwa einer Stunde konnte der Stau über eine zusätzlich freigegebene Spur abfließen.

Im Laufe der Nacht wurde die aufwendige Bergung des Lastwagens vorgenommen. Mit mehreren Kränen versuchte ein Bergungsunternehmen das Fahrzeug zunächst beladen anzuheben und auf seine Reifen zu stellen, doch der Versuch missglückte. Die Ladung des Sattelaufliegers war zu schwer und musste entladen werden. Hierzu rückte ein Containerfahrzeug an, in die die Schweinehälften umgeladen werden konnten.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.