Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
brandenburg
Sonntag, 10. Januar 2021, 12 Uhr
Oranienburg, Landkreis Oberhavel, Brandenburg
News-Nr.: 35108

Feuer in Seniorenwohnheim:
Brand in Wohngebäude von Seniorenwohnanlagen sorgt für Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdiensten - fünf Verletzte - eine Wohnung unbewohnbar

Brand war in Küche einer Wohneinheit im erste Obergeschoss ausgebrochen - offenbar hatte ein Bewohner Essen auf dem Herd vergessen - Feuerwehr evakuiert das gesamte Gebäude - zahlreiche Rettungskräfte kümmern sich um die Bewohner

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 10. Januar 2021, 12 Uhr

Ort: Oranienburg, Landkreis Oberhavel, Brandenburg

 

(sg) Am Sonntagmittag kam es in einer Seniorenwohnanlage in Oranienburg zu einem Wohnungsbrand. Ein Großaufgebot an Rettungsdienst und Feuerwehr kam zum Einsatz. Fünf Bewohner wurden verletzt, mindestens eine der Wohnungen ist nicht mehr bewohnbar.

Gegen kurz vor zwölf wurde die Feuerwehr zu dem Seniorenwohngebäude in der Berliner Straße gerufen. Offenbar hatte der Bewohner einer der Wohnungen mit betreutem Wohnen für Senioren im ersten Obergeschoss des Gebäudes Essen auf dem Herd vergessen, welches sich dann entzündet hatte. Die Flammen griffen auf die gesamte Kücheneinrichtung über, Rauch drang durch die ganze Wohnung und breitete sich auch in dem mehrstöckigen Gebäude aus.

Die Einsatzkräfte evakuierten das Gebäude, ein Großaufgebot an Rettungsdienstkräften und Notärzten kümmerte sich um die Bewohner. Fünf von ihnen mussten nach Sichtung durch die Ärzte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Küche brannte völlig aus, die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet und sicherte noch vor Ort erste Spuren.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.