Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Samstag, 09. Januar 2021, 01:15 Uhr
Wuppertal, Nordrhein-Westfalen 
News-Nr.: 35090

Fernwärmeleitung gerissen:
Wasserdampf entweicht aus defektem Rohr - Fachleute der Stadtwerke versuchen das Leck abzudichten

Nahliegende Straßen von der Polizei gesperrt.

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 09. Januar 2021, 01:15 Uhr

Ort: Wuppertal, Nordrhein-Westfalen 

 

(mw) In Wuppertal auf der Höhe der Schwebebahnhaltestelle "Adlerbrücke" ist Samstag Nacht eine Fernwärmeleitung gerissen. 

Der stark austretende Wasserdampf vernebelte die umliegenden Straßen. Im Umkreis konnte man sprudelnde Geräusche hören.

Die Leitung verläuft entlang der Wupper.

Die Stadtwerke wurden alarmiert, Fachleute versuchten das Leck im Rohr zu finden, um es abzudichten. 

Die Straßen im Umkreis wurden von der Polizei bis auf Weiteres gesperrt. 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.