Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Freitag, 08. Januar 2021, 14:00 Uhr
Krefeld, Nordrhein-WestfalenFahrer von der Unfallstelle gefahren werden.
News-Nr.: 35085

Schwerer Frontalcrash mit Linienbus:
Autofahrerin prallt innerorts frontal in Linienbus - Kleinwagen wird trotz geringer Geschwindigkeit schwer zerstört und Fahrerin schwer eingeklemmt

Feuerwehr muss schwer verletzte Frau mit hydraulischem Gerät befreien - Zwei Hunde aus dem PKW werden von der Feuerwehr zur Tierrettung gebracht

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 08. Januar 2021, 14:00 Uhr

Ort: Krefeld, Nordrhein-WestfalenFahrer von der Unfallstelle gefahren werden.

 

(tz) In Krefeld ist am Freitagnachmittag ein PKW schwer mit einem Linienbus kollidiert. Trotz der üblichen Geschwindigkeit innerorts wurde der Kleinwagen dabei schwer zerstört und die Fahrerin eingeklemmt. Die Feuerwehr musste schweres hydraulisches Gerät einsetzten um die Frau befreien zu können. Sie wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihre beiden Hunde wurden von der Feuerwehr zur Tierrettung gebracht. Auch der Busfahrer, der zum Zeitpunkt des Unfalls allein in seinem Fahrzegu war, musste ins Krankenhaus. Während der Kleinwagen völlig zerstört wurde, konnte der Bus noch von einem anderen Fahrer von der Unfallstelle gefahren werden. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.