Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Donnerstag, 7. Januar 2021, 22:15 Uhr
Ort: Hannover, Niedersachsen
News-Nr.: 35080

Lebensgefährtin erstochen:
Streit in Mehrfamilienhaus eskaliert – 50-Jähriger sticht in Wohnung auf gleichaltrige Partnerin ein – Täter ruft anschließend die Polizei und teilt Mord mit – Rettungskräfte können nur noch den Tod der Frau feststellen

Tatverdächtiger lässt sich widerstandslos festnehmen – Hintergründe noch unklar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 7. Januar 2021, 22:15 Uhr

Ort: Hannover, Niedersachsen

 

(ch) Was hat sich in der Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses abgespielt? Diese Frage versucht seit Donnerstagabend die Hannoveraner Polizei zu beantworten. Die Beamten waren in die Tonstraße gerufen worden, nachdem ein Mann den Notruf gewählt und mitgeteilt hatte, dass er seine Partnerin ermordet hatte. Als die Rettungskräfte am Ort des Geschehens eintrafen, fanden sie den Anrufer in der Wohnung und eine schwer verletzte Frau. Rettungsdienst und Notarzt versuchten noch das Leben der 50-Jährigen zu retten. Doch die Frau erlag ihren schweren Stichverletzungen. Der Täter – der ebenfalls 50 Jahre alte Lebensgefährte – ließ sie widerstandslos festnehmen. Die Kriminalpolizei rückte am Tatort an, um Spuren in der Wohnung zu sichern. Über die Hintergründe, wie es zu dem Verbrechen kommen konnte, ist bislang noch nichts bekannt.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.