Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Montag, 28. Dezember 2020, 14:00 Uhr
A4 bei Köln, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 34977

Schwerer Unfall auf A4:
Autofahrer prallt nach medizinischem Notfall auf PKW und schleudert auf Standsteifen in Fahrzeug der Straßenmeisterei

35-jähriger Fahrer wird lebensgefährlich verletzt, seine Beifahrerin erleidet schwere Verletzungen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 28. Dezember 2020, 14:00 Uhr

Ort: A4 bei Köln, Nordrhein-Westfalen

 

(et) Am Montag kam es auf der A4 bei Köln nach einem medizinischen Notfall zu einem schweren Verkehrunfall. Der 35-Jährige fuhr erst auf einen anderen PKW auf, danach kam sein Wagen ins Schleudern und prallte auf dem Standstreifen mit hoher Geschwindigkeit auf ein Fahrzeug der Straßenmeisterei, dass dort gerade mit Mäharbeiten beschäftigt war. Der Fahrer erlitt bei dem Aufprall lebensgefährliche Verletzungen, seine 49-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Der Mitarbeiter der Autobhanmeisterei blieb unverletzt. Der Verkehr musste langam an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Es kam zu einem erheblichen Rückstau. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. 

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.