Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Freitag, 25. Dezember 2020, 15:00 Uhr
Osteel, Landkreis Aurich, Niedersachsen
News-Nr.: 34951

21-jähriger Fahrer verstirbt nach Unfall in Klinik:
Tragisches Ende nach Verkehrsunfall in Ostfriesland - Feuerwehr befreit jungen Fahrer aus stark deformierten Toyota - Fahrer wird mit Rettungshubschrauber in Fachklinik transportiert

Zwei junge Fahrzeugführer aus dem Landkreis Aurich verlieren über Weihnachtsfeiertage ihr Leben bei Verkehrsunfällen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 25. Dezember 2020, 15:00 Uhr

Ort: Osteel, Landkreis Aurich, Niedersachsen

 

(fl) Vom Fahrzeug war nicht mehr viel wiederzuerkennen: Vom Weihnachtsessen mit der Familie ging es für zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr am ersten Weihnachtsfeiertag zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Schoonorther Landstraße in die Gemeinde Brookmerland.

Ein Fahrzeugführer war mit seinem Toyota alleinbeteiligt von der Straße abgekommen, in die Berme geraten und seitwärts gegen einen Baum geprallt.
Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall zerstört und so deformiert, dass der junge Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden musste. Er wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen.
"Da noch nicht klar war, wie viele Personen sich im Fahrzeug befanden, wurde ebenfalls das Umfeld abgesucht" so Feuerwehrsprecher Carsten Redenius. "Das ist doch an solchen Feiertagen schon was anderes, wenn man zu so einem Einsatz gerufen wird". Die Schoonorther Landstraße war für die Rettungsmaßnahmen und Bergungsarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt.
Nach Information der Polizei erlag der 21-jährige Fahrer seinen schweren Verletzungen am Abend des 1. Weihnachtstages in der Spezialklinik in Westerstede.
 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.