Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
hessen
Donnerstag, 03. Dezember 2020, 00:00 Uhr
Biebergemünd, Mainz-Kinzig-Kreis, Hessen
News-Nr.: 34740

Rettung in letzter Sekunde vor den Flammen:
Bewohner können sich gerade noch in Sicherheit bringen, bevor hinter ihnen gesamter Eingangs- und Treppenbereich in Flammen steht

Feuer war im Erdgeschoss ausgebrochen und hatte sich über Holztreppe ausgebreitet - Beide Bewohner mit Rauchvergiftungen in Klinik - Etwa 150.000 Euro Sachschaden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 03. Dezember 2020, 00:00 Uhr

Ort: Biebergemünd, Mainz-Kinzig-Kreis, Hessen

 

(gs) Es muss eine Rettung in letzter Minute gewesen sein, denn als die alarmierten Feuerwehrkräfte am Haus in Biebergemünd (Hessen) eintrafen, schlugen bereits Flammen meterweit aus der Eingangstür und den Fenstern. Die Bewohner hatten sich zuvor nach draußen gerettet, waren bei Nachbarn untergekommen und kamen danach mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Unmittelbar nach ihrer Flucht aus dem Haus, hatte sich das Feuer über die Holztreppe massiv ausgebreitet, eine Flucht war völlig unmöglich geworden. Die Feuerwehr hatte große Mühe, den Brand einzudämmen, da auch eine Lehmdecke im Haus durch das Löschwasser drohte einzustürzen, zudem war die Holztreppe dermaßen weggebrannt, dass Feuerwehrkräfte nur über eine zusätzliche Leiter nach oben konnten. Das Feuer muss im Erdgeschoss im Bereich der Küche ausgebrochen sein und sich dann über die Treppe ausgebreitet haben. Mehrere Räume im Haus brannten völlig aus, das Haus ist unbewohnbar. Es enststand ein Sachschaden von etwa 150.000 Euro. Die Feuerwehr spricht im Angesicht der Brandausbreitung zum Eintreffen jedoch von riesigem Glück, dass die Bewohner sich haben überhaupt noch retten können. 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.