Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Mittwoch, 2. Dezember 2020, 18:00 Uhr
Ort: Neckargemünd, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg
News-Nr.: 34733

Immer mehr Tote:
80 von 90 Bewohnern eines Pflegeheims mit Corona infiziert – Mittlerweile 13 Bewohner binnen vier Wochen verstorben – Auch mehrere Mitarbeiter infiziert

Gesundheitsamt plant weiteren Reihentest noch in dieser Woche – Bewohner wechselten aufgrund von Kurzzeitpflege regelmäßig

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 2. Dezember 2020, 18:00 Uhr

Ort: Neckargemünd, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg

 

(ch) Am heutigen Mittwoch meldete das Robert-Koch-Institut insgesamt 487 Corona-Tote binnen 24 Stunden. Noch nie seit Beginn der Pandemie waren so viele Menschen innerhalb eines Tages gestorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden waren. Und auch in einem Pflegeheim in Neckargemünd spitzt sich die Situation zu. Hier haben sich seit Ende Oktober 80 von 90 Bewohnern mit dem Virus infiziert. In den vergangenen Stunden ist mittlerweile der 13. Bewohner verstorben. Auch bei den Mitarbeitern sind nunmehr neun Infizierte zu beklagen.

Unklar ist, wie sich das Virus so sehr ausbreiten konnte. Allerdings leben mehrere Menschen zur Kurzzeitpflege in der Einrichtung – zumeist jedoch nur für einen kurzen Zeitraum, sodass die Belegung sich häufig ändert. Das Gesundheitsamt des Landkreises hat einen weiteren Reihentest für Donnerstag angekündigt.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.