Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Sonntag, 22. November 2020, 19:15 Uhr
Krefeld, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 34640

Kollision auf Einsatzfahrt:
Streifenwagen überholt wartende Autoschlange an Kreuzung, als Kleinwagen plötzlich ausschert - Polizeifahrzeug rammt Pkw, drei Schwerverletzte

Streifenwagen kommt auf Gehweg zum Stehen - Kleinwagen wird in Grünstreifen katapultiert - Feuerwehr und Rettungsdienst versorgen Verletzte und bringen sie in umliegende Krankenhäuser

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 22. November 2020, 19:15 Uhr

Ort: Krefeld, Nordrhein-Westfalen

 

(sg) In einen schweren Verkehrsunfall wurde am Sonntagabend ein Streifenwagen der Krefelder Polizei auf einer Einsatzfahrt verwickelt. Der Einsatzwagen war mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinhorn auf die Kreuzung Preußenring / Prinz Ferdinand Straße im Westen von Krefeld zugefahren und überholte die an der roten Ampel wartenden Fahrzeuge auf der rechten Spur. Als die Ampel plötzlich auf Grün umsprang scherrte ein Kleinwagen ohne Vorwarnung aus der Schlange aus, woraufhin der Streifenwagen mit dem Pkw kollidierte. Während der Kleinwagen auf den Grünstreifen geschleudert wurde, rutschte der Streifenwagen auf den Gehweg und kam zwischen Ampelmast und der dortigen Hauswand zum Stehen. Beide Beamte und der Fahrer des Kleinwagens wurden schwer verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. An beiden Fahrzeuge entstand erheblicher Sachschaden.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.