Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
brandenburg
Donnerstag, 19. November 2020, 20:30 Uhr
Königs Wusterhausen, Landkreis Dahme-Spreewald, Brandenburg
News-Nr.: 34617

Gasexplosion:
Anbau von Wohn- und Geschäftshaus wird bei Explosion völlig zerstört - noch unklar, ob Personen unter den Trümmern

Offenbar wurde die Explosion durch Gasflaschen ausgelöst - Hauptgebäude beschädigt, aber äußerlich noch in Takt - Statiker müssen Bausubstanz prüfen - Bagger tragen Trümmer von eingestürztem Anbau ab

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 19. November 2020, 20:30 Uhr

Ort: Königs Wusterhausen, Landkreis Dahme-Spreewald, Brandenburg

 

(sg) Ein lauter Knall schreckte am Abend die Bewohner von Königs Wusterhausen auf: In einem Anbau eines Wohn- und Geschäftshauses hatte es offenbar eine Gasexplosion gegeben, Teile des Anbaus stürzten in sich zusammen. Ob sich noch Menschen unter den Trümmern befinden, ist derzeit noch nicht abschließend geklärt. Nach ersten Erkenntnissen wurden aber keine Personen verletzt. Erst wenn ein Bagger den Trümmerberg abgetragen hat, wird man aber endgültig Gewissheit haben. Das angrenzende Hauptgebäude wurde durch die Explosion beschädigt, inwieweit die Statik in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist aber noch unklar.

Die Explosion wurde offenbar durch Gasflaschen ausgelöst. Mindestens eine Flasche konnte die Feuerwehr noch aus den Trümmern bergen.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.