Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Donnerstag, 19. November 2020, 10.00 Uhr
Elsdorf, LK Rotenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 34611

Milchbauern protestieren:
500 Trecker formieren sich zu riesigem Demozug Richtung Zentrale des Deutschen Milchkontors in Bremen

Deutlich mehr Teilnehmer als erwartet - Konvoi startete in Elsdorf vor Großmolkerei

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 19. November 2020, 10.00 Uhr

Ort: Elsdorf, LK Rotenburg, Niedersachsen

 

(gs) 500 Traktoren aus dem ganzen Nordwesten haben sich am Morgen in Elsdorf (Landkreis Rotenburg) vor einer Großmolkerei formiert, um mit einem riesigen Protestzug Richtung Bremen für höhere Milchpreise zu demonstrieren. Die Milchbauern wollen im Treckerkonvoi zur Zentrale des Deutschen Milchkontor nach Bremen fahren. Aufgerufen dazu hat das Aktionsbündnis "Land schafft Verbindung". Die Polizei rechnete zunächst mit rund 250 Traktoren - doppekt so viele wurden es schließlich. Daher wird mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet, da der Konvoi ncht überholt werden kann. Die Landwirte fordern schon seit Wochen mehr Geld für den Liter Milch, ohne dass der Hauptabnehmer, das Deutsche Milchkontor in Bremen, auf ihre Forderungen eingeht.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.