Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
schleswig_holstein
Sonntag, 15. November 2020, 13 Uhr
Kellenhusen, Kreis Ostholstein, Schleswig-Holstein
News-Nr.: 34577

Tödlicher Frontalzusammenstoß:
Pkw-Fahrer kommt in Gegenverkehr und kracht in Skoda - Unfallfahrer wird aus Pkw geschleudert und unter dem Fahrzeug eingeklemmt - Mann stirbt, beide Skoda-Insassen werden schwer verletzt

Feuerwehr befreit unter dem Pkw eingeklemmtes Unfallopfer - trotzt Reanimationsversuchen verstirbt der Mann noch am Unfallort - Verstorbener war ehemaliger Kamerad der örtlichen Feuerwehr - Notfallseelsorger kümmern sich nach dem Einsatz um die geschockten Kameraden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 15. November 2020, 13 Uhr

Ort: Kellenhusen, Kreis Ostholstein, Schleswig-Holstein

 

(sg) Ein schwerer Frontalzusammenstoß zweier Pkw endete für einen der Fahrer am Sonntagmittag in Kellenhusen im Kreis Ostholstein tödlich. Der Fahrer eines Pkw war aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Skoda zusammengestoßen. Die beiden Insassen des Skoda erlitten mittlere bis schwere Verletzungen. Der Fahrer des anderen Pkw hingegen wurde bei dem Aufprall offenbar aus seinem Fahrzeug geschleudert und geriet unter den Pkw. Erst mit Hilfe der Feuerwehr gelang es, das Fahrzeug anzuheben und den leblosen Mann aus seiner Lage zu befreien. Doch alle anschließenden Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Besonders tragisch für die Einsatzkräfte: Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen ehemaligen Kameraden. Daher wurden die Einsatzkräfte auch von Notfallseelsorgern betreut.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.