Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Samstag, 14. November 2020, 16:00 Uhr
Hannover, Niedersachsen
News-Nr.: 34573

Über Leitern gerettet:
Ausgedehnter Kellerbrand in Mehrfamilienhaus – Feuerwehr muss Bewohner durch Rauch ins Freie holen – Sieben Verletzte, von denen vier in Krankenhäuser müssen

Anwohner berichtet von surealen Szenen: „Habe aus dem Fenster geschaut und es kamen riesige Rauchschwaden heraus. Überall rannten Leute!“ – Feuerwehr versorgt auch verletzten Hund

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 14. November 2020, 16:00 Uhr

Ort: Hannover, Niedersachsen

 

(ch) Feuerwehr und Rettungsdienst rückten am Samstagnachmittag in die Landwehrstraße nach Hannover ausgerückt. Dichter Qualm quoll hier aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses, Anwohner standen an den Fenstern und riefen um Hilfe. „Ich habe aus dem Fenster geschaut und es kamen riesige Rauchschwaden heraus“, berichtet Max. Er wohnt gegenüber und ist noch immer geschockt. „Es war absolutes Chaos am Anfang. Die Leute kamen hustend raus.“

Die Feuerwehr begann sofort mit der Menschenrettung und konnte über Leitern mehrere Personen ins Freie holen. Sieben von ihnen verletzten sich durch die Rauchgase. Drei Leichtverletzte und ein Schwerverletzter kamen in umliegende Kliniken. Auch ein Hund musste mit Sauerstoff versorgt werden.

Unter Atemschutz gelang es den Einsatzkräften in den Keller vorzudringen und die Flammen zu löschen. Wieso das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.