Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Donnerstag, 29. Oktober 2020, 16 Uhr
Krefeld, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 34440

Kurze Unachtsamkeit mit Folgen:
Vater ist kurz durch Kinder auf der Rückbank abgelenkt - Pkw gerät in Gegenverkehr und kracht in anderes Fahrzeug

Vater und Fahrer des anderen Pkw werden verletzt, Mutter und beide Mädchen auf der Rückbank kommen mit Schock davon

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 29. Oktober 2020, 16 Uhr

Ort: Krefeld, Nordrhein-Westfalen

 

(sg) Weil ein Familienvater offenbar kurz nach hinten zu seinen zwei Kindern schaute, ereignete sich am Donnerstag in Krefeld ein schwerer Verkehrsunfall.

Der Mann war zusammen mit der Mutter und seinen beiden kleinen Töchtern in dem Familien-Skoda unterwegs, als der aufgrund der Unachtsamkeit in den Gegenverkehr geriet. Dort kollidierte der Pkw mit einem Mercedes.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrer verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. Die Mutter und die beiden Kinder erlitten einen Schock, blieben sonst aber unverletzt. Durch die Sperrung an der Unfallstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.