Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Donnerstag, 29. Oktober 2020, 18 Uhr
Delmenhorst, Niedersachsen
News-Nr.: 34438

Gericht kippt Corona-Regeln in Niedersachsen:
Delmenhorster Gastronomin siegt vor Gericht - OVG Niedersachsen kippt Sperrstunde und Alkoholverbot für Gastronomiebetriebe

Barleiter des Delmenhorster Betriebs im O-Ton - Betreiber wollen auch gegen Lockdown und Schließung aller Gastronomiebetriebe im November klagen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 29. Oktober 2020, 18 Uhr

Ort: Delmenhorst, Niedersachsen

 

(sg) Andree Pröhl ist der Erfolg deutlich anzusehen. Erleichtert stellt sich der Barleiter der Delmenhorster Shisha-Bar La Vie den Fragen vor der Kamera: „Es gibt keine Fakten für die Erhöhung der Corona-Zahlen durch die Gastronomie - daher wurde es durch das Gericht gekippt“, berichtet der erfahrene Barkeeper und kündigt gleich an, auch gegen den gestern durch die Bundesregierung beschlossenen „Lockdown Light“, der die Schließung aller Gastronomiebetriebe im November zur Folge hat, gerichtlich vorzugehen.

Kröger hält die Maßnahmen wie die Sperrstunde nicht für zielführend: „Wer glaubt, dass um 23 Uhr alle Leute Schlafen gehen, liegt falsch. Nur in der Gastronomie kann das nachverfolgt werden, im Partykeller daheim nicht.“

Der Auffassung war offenbar auch das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg. Die Richter haben am Nachmittag die nächtliche Sperrstunde für Gastronomen und das Verbot für einen Außerhausverkauf von Alkohol vorläufig gekippt.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.