Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
brandenburg
Samstag, 24. Oktober 2020, 07:30 Uhr
A10 bei Birkenwerder, Landkreis Oberhavel, Brandenburg
News-Nr.: 34388

Spektakulärer Zwischenfall bei Brückensprengung auf A10:
Drei Meter langes Stahlteil fliegt nach Brückensprengung meterweit (on Tape) und verfehlt nur knapp ein Wohnhaus - Autobahnbrücke über wichtiger Verkehrsader A10 musste seit der Nacht voll gesperrt werden - SPRENGUNG

Exklusive spektakuläre Drohnenbilder mit dem weg fliegendem Stahlteil - Sprengung - O-Töne mit Hausbesitzer, Anwohnern, Sprengmeister und Bürgermeister

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 24. Oktober 2020, 07:30 Uhr

Ort: A10 bei Birkenwerder, Landkreis Oberhavel, Brandenburg

 

(et) Bei der Sprengung einer Brücke über die A10 bei Birkenwerden in Brandenburg kam es am Samstagmorgen zu einem spekatulärem Zwischenfall. Ein etwa drei Meter langes Stahlteil schoss unkontrolliert außerhalb des Sperrbereiches durch den Wald, druchbrach einen Zaun und landete im Garten eines Hausbesitzers. Hätte ein dabei umgerissener Baum den Flug nicht gebremst, wäre das Stahlteil wohl in das Wohnhaus von Frank Marc eingeschlagen, doch er nimmt es gelassen "Der Sprengmeister sagte, irgendwas ist über ihre Köpfe geflogen, wir sollten mal gucken". Der Sprengmeister entschuldigte sich jedoch bei den Bürgern "Wir hatten unerwartenden Streuflug, das werden wir noch untersuchen". Die Sprengung verlief ansonsten planmäßig und die Brücke stürze auf den vorbereiteten Sandberg auf der A10. Für den sechspurigen Ausbau der A10 auf dem nördlichen Berliner Ring, war dies bereits die dritte Brücke, die weichen musste. Anwohner und extra angereiste Schaulustige ließen sich das Schauspiel nicht entgehen und hatten Glück, dass das Stahlteil nicht in die andere Richtung geflogen war. 

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.