Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Montag, 19. Oktober 2020, 17 Uhr
L131 bei Elsdorf, Landkreis Rotenburg (Wümme), Niedersachsen
News-Nr.: 34345

Schon der zweite spektakuläre Unfall in weniger als 24 Stunden:
Erst überschlägt sich gestern ein Lastwagen, heute landet ein Polo nur wenige hundert Meter entfernt auf dem Kopf an einem Baum - Fahrerin des Kleinwagens kommt verletzt ins Krankenhaus

Fahrzeug war in Linkskurve von Fahrbahn abgekommen - bereits vor einiger Zeit an selber Stelle ein tödlicher Unfall - nur wenige hundert Meter entfernt kam es am Sonntagabend zur Kollision eines Pkw und eines Lkw mit dramatischem Ausgang

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 19. Oktober 2020, 17 Uhr

Ort: L131 bei Elsdorf, Landkreis Rotenburg (Wümme), Niedersachsen

 

(sg) Bereits der zweite spektakuläre Unfall auf der L131 bei Elsdorf in weniger als 24 Stunden ereignete sich am Montagabend gegen 17 Uhr. Nachdem am Vorabend ein Lastwagen sich nur wenige hundert Meter weiter nach einer Kollision mit einem Pkw überschlagen hatte (s. NSN-Meldung 34339, verunfallte nun eine junge Frau mit ihrem Pkw auf der gleichen Strecke. Auch hier überschlug sich das Fahrzeug.

Der silberne Polo war in einer Linkskurve zwischen Elsdorf und Erzwege nach rechts von der Straße abgekommen, in den Straßengraben geraten und kam dann nach mindestens einem Überschlag kopfüber an einem Baum zum Liegen. Die Fahrerin, die allein in dem Fahrzeug unterwegs war, kam in ein Krankenhaus.

Genau an dem Baum, an dem der Pkw landete, gab es vor einiger Zeit bereits einen tödlichen Unfall, von dem heute noch ein Holzkreuz zeugt.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.