Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
sachsen
Samstag, 12. September 2020, 1:00 Uhr
Leipzig, Sachsen
News-Nr.: 34055

Ruhige Nacht in Leipzig:
Polizei zeigt Präsenz auf den Straßen – Große Demo und Krawalle im Laufe des Samstags befürchtet – Beamte kontrollieren Passanten rund um den Hauptbahnhof

Bis zu 800 Teilnehmer bei Demo gegen europäische Asylpolitik und Chinas Regime erwar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 12. September 2020, 1:00 Uhr

Ort: Leipzig, Sachsen

 

(ch) Die Polizei stellt sich auf ein turbulentes Wochenende in Leipzig ein. Aus dem gesamten Bundesgebiet werden Einsatzkräfte für den Samstag zusammengezogen. Insgesamt 800 Teilnehmer aus dem linken Lager werden erwartet. Sie wollen gegen unter dem Motto „Storm The Fortress, Break All Borders: Gegen die Festung Europa und das autoritäre Regime Chinas“ vorwiegend gegen die europäische Asylpolitik demonstrieren. Auslöser der gewalttätigen Proteste war die Räumung zweier Häuser. Daraufhin kam es an vier Nächten vorwiegend im Szenestadtteil Connewitz zu blutigen Krawallen, bei denen 20 Beamte nach offiziellen Informationen verletzt wurden.

Am Freitag war in der Stadt eine verstärkte Polizeipräsenz deutlich erkennbar. Die Bundespolizei kontrollierte Passanten am Hauptbahnhof, wobei es zu kleineren Rangeleien kam. Die Landespolizei patrouillierte in der Stadt und insbesondere in Connewitz. Auch ein Polizeihubschrauber kreiste über der Szenerie.

Zu ernsthaften Störungen kam es nicht. Ab den Mittagsstunden des Samstags soll sich der Demozug dann in Bewegung setzen.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.