Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
hessen
Donnerstag, 10. September 2020, 23:30 Uhr
Schlitz, Vogelsbergkreis, Hessen
News-Nr.: 34050

Ehemaliges Hotel in Flammen:
Zuletzt als Flüchtlingsunterkunft genutztes mehrstöckiges Hotelgebäude durch Großfeuer zerstört - Offenbar Brandstiftung

Zunächst war unklar, ob sich im eigentlich leerstehenden Objekt, Personen illegal befunden haben - Rettungskräfte im Großeinsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 10. September 2020, 23:30 Uhr

Ort: Schlitz, Vogelsbergkreis, Hessen

 

(gs) Im hessischen Schlitz ist in der Nacht das ehemalige Hotel "Guntrum" durch ein Großfeuer völlig zerstört worden. Feuerwehr- und Rettungskräfte waren stundenlang im Großeinsatz. Das zuletzt als Flüchtlingsunterkunft genutzte Gebäude stand eigentlich leer. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits Flammen durch Fenster, dichter Rauch drang aus dem Gebäude auf mehreren Etagen.

Aufgrund der Objektgröße hatte die Feruerwehr Großalarm ausgfelöst, 120 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Das Feuerwehr wütete nicht nur im Erdgeschoß, auch im zweiten Obergeschoß brasnnte es in mehreren Zimmern größer. Die Feuerwehr ging von Außen und Innen, sowie über eine Gelenkmastbühne gegen das Feuer vor. Aufgrund der vorliegenden Situation mit offenbar mehreren Brandstellen auf verschiedenen Etagen, ist von einer Brandstiftung auszugehen. Zeugen hatten in der Nacht noch ein Auto wegfahren gehört. 

Verletzte Personen seien derzeit nicht zu beklagen, es war aber zunächst unklar, ob sich in dem leerstehenden Gebäude doch noch Personen befunden hatten. Der Schaden beläuft sich auf mehrere 100.000 Euro. Die Kripo ermittelt.

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.