Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
empty
Sonntag, 2. August 2020, 2 Uhr
Brenner-Autobahn, Trient, Südtirol, Italien, Europa
News-Nr.: 33756

Hitzewelle im Süden verabschiedet sich mit kräftigen Unwettern:
Heftige Gewitter nach Hitzetagen in Südtirol - Blitze zucken im Sekundentakt über der Brenner-Autobahn - Nachthimmel über Norditalien erleuchtet wie bei einem Feuerwerk

Gewitterzellen sorgen in der Nacht für Abkühlung am Wochenende - Temperatursturz nach hochsommerlicher Hitzewelle auf um die 20 Grad - aber für kommende Woche bereits weitere Hitzewelle angekündigt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 2. August 2020, 2 Uhr

Ort: Brenner-Autobahn, Trient, Südtirol, Italien, Europa

 

(sg) Die kurze, aber heftige Hitzewelle verabschiedete sich in Norditalien in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit zahlreichen Gewitterzellen. Vielerorts fielen die Temperaturen binnen weniger Stunden von fast 40° auf unter 20° Celsius.

So auch im norditalienischen Trient in der Region Trentino-Südtirol. Im Gebirge oberhalb der bekannten Brenner-Autobahn A22 entlud eine kräftige Gewitterzelle ihre volle Power. Im Sekundentakt zuckten unzählige Blitze am Nachthimmel und erhellten die Region immer wieder wie ein Feuerwerk.

Die Hitzewelle ist übers Wochenende erst einmal vorbei. Doch schon in der kommenden Woche werden die Temperaturen wohl wieder steigen und ein neues Hochdruckgebiet bahnt sich an.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.