Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
brandenburg
Sonntag, 05. Juli 2020, 01:30 Uhr
Falkensee-Finkenkrog, Landkreis Havelland, Brandenburg
News-Nr.: 33503

Partyunfall: Spritztour mit Papas Auto unter Drogen und Alkohol endet im Chaos:
17-Jähriger Jugendlicher rast ungebremst mit Audi A6 Quattro über Kreuzung und zwei Grundstücke und bleibt in Hauswand stecken - Alle drei jugendlichen Insassen schwer verletzt - Eltern sind gerade im Urlaub, als sich Sprössling den Wagen "ausborgt"

Zeugen war der Wagen kurz zuvor aufgefallen und hatten ihn bis in eine Sackgasse verfolgt - Audi wendet und gibt Vollgas - PKW rast über Kreuzung, durch 2 Massive Stahlzäune in gegenüberliegendes Haus und hinterlässt Spur der Verwüstung - Mehrere ausführliche O-Töne mit Anwohnern, Augenzeugen, Bürgermeister und Abschlepper vor Ort.

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 05. Juli 2020, 01:30 Uhr

Ort: Falkensee-Finkenkrog, Landkreis Havelland, Brandenburg

 

(et) Ein 17-Jähriger hat sich in der Nacht zu Sonntag Papas Auto geschnappt und wusste offenbar nicht vorher in welchem Chaos das enden wird. Seine Eltern waren im Urlaub und so nahm es sich die Schlüssel des schicken Audi A6 Quattro und machte mit seinen beiden Freunden eine kleine Spritztour. Docvh weit kamen sie nicht. Einem Autofahrer war die unsichere Fahrweise aufgefallen und so fuhr er hinterher um zu schauen woran es lag. Dies bemerkte der 17-Jährige vermutlich und steuerte in eine Seitenstraße. Doch das war eine Sackgasse. Er wendete und wollte offenbar schnell flüchten. Dabei beschleunigte er den Wagen so schnell auf rund 100 km/h, dass er über die Kreuzung fuhr und dort nahm das Unglück seinen Lauf. Der Audi riss einen massiven Eisenzaun aus einem Betonfundamet, fällte einen dicken Busch und eine Hecke im Garten dahinter, durchbricht dann einen zweiten Zaun zum Nachbargrundstück, rammt ein dort geparktes Wohnmobil und prallt zum Schluss in eine Hauswand. Die Anwohner werden unsanft aus dem Schlaf gerissen, "Ich dachte erst es ist jemand die Treppe runter gefallen". Dann sind sie vor ihr Haus getreten und trauten ihren Augen kaum. "So eine Zerstörung ist kaum zu glauben". Da steckte plötzlich ein Auto in der Hauswand und der Garten war verwüstet. Verletzt wurde von den Anwohnern zum Glück niemand, und auch der schlafende Mann im Wohnmobil hatte Riesenglück, "einen halben Meter weiter und das wärs mit mir gewesen", so der Mann. Der Jugendliche hatte sich den Schlüssel von Papas Auto "ausgeborgt" und wollte seinen Freunden wohl mal seine Fahrkünste im Dorf zeigen. So schnell wird er ja nichts merken, sie sind schließlich im Urlaub, so vermutlich der Gedankengang. Doch mit gepusteten 1,19 Promille und unter Drogeneinfluss, keine gute Idee. Die drei Jugendlichen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort können sie sich nun überlegen, wie sie die nächtliche Aktion erklären wollen. Der Schaden am Haus, am Wohnmobil und am Garten ist enorm. "Teile des Zaunes liegen oben im Badezimmer und andere 30 Meter weit im Garten", so der Hausbesitzer. Allein die gröbsten Aufräumarbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Ein Statiker muss nun die Standfestigkeit des Hauses überprüfen und die Schäden zu reparieren wird wohl noch einige Wochen in Anspruch nehmen. Also besser Finger weg von Papas Auto!

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.