Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
sachsen
Freitag, 03. Juli 2020, ca. 10:15 Uhr
Stollberg-Gablenz, Errzgebirgskreis, Sachsen
News-Nr.: 33491

Schwerer Unfall in Ortsdurchfahrt lässt Spur der Verwüstung zurück:
Kipplaster kommt von Straße ab und prallt gegen großen Straßenbaum - Baum wird regelrecht gefällt, Vorgarten zerstört - Lkw-Fahrer schwer verletzt

Unfallursache noch unklar - Ortsdurchfahrt voll gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 03. Juli 2020, ca. 10:15 Uhr

Ort: Stollberg-Gablenz, Errzgebirgskreis, Sachsen

 

(ah) Ein schwerer Verkehrsunfall im Erzgebirgkreis hat am Freitagvormittag eine Spur der Verwüstung zurückgelassen: Der 55 Jahre Fahrer eines Kipplasters verlor in der Ortsdurchfahrt Gablenz auf der B169 die Kontrolle über sein Fahrzeug, woraufhin der Wagen nach links von der Fahrbahn abkam und gegen großen Baum prallte. Der Baum wurde regelrecht gefällt; der Lkw rollte weiter durch den Vorgarten eines Mehrfamilienhauses und kam schließlich auf dem Gehweg zum Stehen. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt und auch der Vorgarten wurde weitgehend zerstört.

Rettungskräfte befreien den schwer verletzten Fahrer aus dem Lkw. Die Unfallursache ist noch völlig unklar. Entsprechende Ermittlungen laufen. Aufgrund des Unfalls und der Aufräumarbeiten - unter anderem musste die Feuerwehr den gefällten Baum zersägen und ausgelaufene Betriebsstoffe des Lastwagens abstreuen - musste die Ortsdurchfahrt zeitweise voll gesperrt werden.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.