Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Schwerer Arbeitsunfall bei der Bahn:
Arbeiter stürzt bei Gleisbauarbeiten zwischen Triebwagen und Waggon von Arbeitszug - Feuerwehr muss Schwerverletzten aus Gleisbett befreien

Mann kommt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus - Bundespolizei ermittelt genaue Unfallumstände

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 28. Juni 2020, 23:30 Uhr

Ort: Nürtingen, Landkreis Esslingen, Baden-Württemberg

 

(sg) Unfall bei Gleisbauarbeiten auf dem Bahnhof Nürtingen am Sonntagabend: Während ein Arbeitszug im Bahnhof stand, stürzte aus noch ungeklärter Ursache einer der Arbeiter zwischen Triebwagen und Waggon und blieb verletzt auf dem darunterliegenden Gleis liegen.

Mit Hilfe der Feuerwehr wurde der schwerverletzte Arbeiter aus seiner misslichen Lage befreit und auf den Bahnsteig gehoben. Der Rettungsdienst brachte ihn nach der Versorgung in ein Krankenhaus. Die genauen Unfallumstände ermittelt nun die Bundespolizei.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.