Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

In Lkw geprallt:
Autofahrerin will auf der A29 Lkw überholen – Golf steuert plötzlich nach rechts und kracht in das Heck des Sattelzuges – Fahrzeug bleibt schwer beschädigt an Leitplanke stehen – Feuerwehr muss Frau aus den Trümmern befreien

Schwerverletzte kommt per Rettungswagen in Klinik - Autobahn für eine Stunde voll gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 16. Juni 2020, 16:30 Uhr

Ort: A29 bei Großenkneten, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen

 

(ch) Schwere Verletzungen erlitt eine Frau am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der A29. Die Golffahrerin war auf dem Weg in Richtung Osnabrück. Zwischen den Anschlussstellen Großenkneten und Ahlhorn wollte sie einen Lastwagen überholen. Doch aus noch ungeklärter Ursache steuerte sich plötzlich wieder nach rechts und prallte in das Heck des Sattelzuges. Der Volkswagen schleuderte daraufhin wieder nach links und prallte in die Mittelschutzplanke, wo er schwer beschädigt liegen blieb.

Die alarmierten Rettungskräfte sperrten die Autobahn komplett. Schonend begannen sie die eingeklemmte Frau aus dem Wrack zu retten. Nach ihrer Befreiung wurde sie nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sie erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Die Polizei prüft nun, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Der Verkehr staute sich auf der gesperrten A29 auf mehrere Kilometer.


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.