DOMEYER - SAFTEY FIRST
niedersachsen
Montag, 1. Juni 2020, 22:30 Uhr
Sulingen, Landkreis Diepholz, Niedersachsen
News-Nr.: 33199

Totalverlust zweier Wohngebäude verhindert:
VW-Bus brennt in Carport zwischen zwei Wohnhäusern - Flammen drohen auf beide angrenzenden Gebäude überzugreifen

Bei einem Mehrfamilienhaus brennt ein Teil des Dachstuhls, zwei Wohnungen unbewohnbar - das andere angrenzende Gebäude kann völlig vor den Flammen bewahrt werden - Feuerwehr im Großeinsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 1. Juni 2020, 22:30 Uhr

Ort: Sulingen, Landkreis Diepholz, Niedersachsen

 

(sg) Am Abend des Pfingstmontags wurden die Feuerwehren der Umgebung von Sulingen zu einem Gebäudebrand alarmiert. Beim Eintreffen erkannten die Einsatzkräfte, dass noch kein Gebäude brannte, aber zwischen zwei Wohnhäusern ein VW-Bus in einem Carport lichterloh in Flammen stand. Da die Bewohner sich bereits selbst in Sicherheit gebracht hatten, leiteten die Feuerwehrleute sofort einen umfassenden Löschangriff ein und versuchten so, die beiden direkt angrenzenden Gebäude zu schützen. Später kam auch noch eine Drehleiter hinzu, die eine Riegelstellung zum rechten Einfamilienhaus aufbaute. Dieses konnte bis auf ein paar Ruß- und Hitzeschäden vor den Flammen bewahrt werden. Beim links angrenzenden Mehrfamilienhaus geriet im hinteren Teil der Dachstuhl in Brand. Zwar konnten die Einsatzkräfte ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern, dennoch sind die beiden darunterliegenden Wohnungen erstmal unbewohnbar. Während der Löscharbeiten wurden die Bewohner vom Rettungsdienst versorgt. Sie blieben aber unverletzt. Warum es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.