Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Samstag, 30. Mai 2020, 09:17 Uhr
Insel Norderney, LK Aurich, Niedersachsen
News-Nr.: 33165

Norderney verschmäht Pfingst-Touristen:
Während alle anderen ostfriesischen Inseln Ein-Übernachtungs-Urlauber zulassen, will Norderney mit minimal sechs Übernachtungen "Club-Tourismus" auf der Inseln coronabedingt verhindern

Wir sind am großen Pfingst-Bettenwechsel bei bestem Wetter heute auf der Insel und sprechen mit dem Tourismus-Chef, Gastronomen und Urlaubern

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 30. Mai 2020, 09:17 Uhr

Ort: Insel Norderney, LK Aurich, Niedersachsen

 

(gs) Bestes Wetter, warme Temperaturen, glitzerndes Nordseewasser und endlich weniger Restriktionen: Die Deutschen treibt es am Pfingstwochenende vor allem an die Küsten. 

Die ostfriesischen Inseln haben ihre Beschränkungen gelockert, so dass über Pfingsten auch Gäste mit nur einer Übernachtung auf die Inseln kommen können - außer auf Norderney. Die bevölkerungsstärkste und städtischte Insel Norderney hat auch zu Pfingsten einen Mindestvorgabe von sechs Übernachtungen belassen. Man möchte den drohenden Club-Tourismus auf Norderney durch Kurzurlauber unterbinden - offenbar nicht zu unrecht. Denn die zum Teil sylt-ähnlich geprägte Szenegastronomie kämpft mit den Auflagen. Dirk Overlöper, Gastronom der "Großen Freiheit" wurde bereits sein Café geschlossen, es gab Probleme mit dem Ordnungsamt. Das kontrolliert alle ankommenden Touristen, prüft die Buchungsunterlagen und versucht, Kurzzeit- oder gar Tagestouristen abzufischen. 

Der HotSpot von Norderney, die Milchbar, hat erstmals geöffnet. Eine lange hat sich gebildet. Die notwendigen Beschränkungen waren zunächst nicht umsetzbar, viele Gastronomen zeigen sich zunehmend genervt von der Sonderrolle auf Norderney. 

Dr. Klaus de Boer ist Arzt auf der Insel und versucht, die besondere Rolle zu erklären, die auf Norderney herrscht. Durch die größe und Bettenzahl könne Norderney Kapazitäten von Touristen aufnehmen, die die kleine medizinische Machbarkeit des inseleigenen Krankenhauses aber völlig überfordern würde.

Besser stehen da die kleineren Nachbarinseln dar, die mit ihrer überschaubaren touristischen Struktur besser haushalten können. Ein Dilemma zum Nachteil von Norderney, deren Touristen, die jetzt da sind zwar mehr Ruhe haben als sonst, aber viele Gastronomien nun die fehlen, die Norderney sonst ausmachen... Kurzurlauber.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.