Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Montag, 18. Mai 2020
Landkreis Aurich, Niedersachsen
News-Nr.: 33064

Vatertag - Kompromiss im Alkohol-Ausschankverbot:
Alkoholische Getränke im Gaststättenbereich erlaubt - Außer-Haus-Verkauf bleibt verboten - Kompromiss stellt nicht wirklich alle zufrieden

Gastronomen beklagen sich über fehlende Laufkundschaft - Landkreis hatte vorher komplettes Alkohol-Ausschankverbot erteilt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 18. Mai 2020

Ort: Landkreis Aurich, Niedersachsen

 

(tf) Mit Bollerwagen, mit Fahrrädern oder zu Fuß in Grüppchen ziehen viele Väter an Christi Himmelfahrt durchs Land. Alkohol darf hier in den meisten Fällen nicht fehlen - doch dieses Jahr macht der Landkreis Aurich zumindest teilweise noch einen Strich durch die Rechnung. Eigentlich wollte der Landkreis den Alkoholausschank am Vatertag komplett unterbinden, eine Klageandrohung der Dehoga sorgte zumindest dafür, dass Gäste im Bereich von Gastronomiebetrieben zum Essen Alkohol konsumieren dürfen. Der Ausschank an Laufkundschaft bleibt jedoch komplett verboten.

 

Eine Farce finden zwei Gastronomien im Landkreis, und sie sind sich sicher, das geht nicht nur ihnen so. 4.000 Gäste schleust Michael Möss an guten Tagen durch sein Haus des Gastes in Norddeich, was er zusammen mit seinem Bruder betreibt. Aktuell hat er nur noch 25 Prozent seines normalen Umsatzes, wegen der Corona-Krise und das Ausschankverbot an Laufkundschaft trifft ihn deshalb besonders hart. So geht es auch Lennard Panknin, der in Norden das Flying Kitchen betreibt. Er hatte schon mit Bierbänken im Außenbereich und einem Verkaufswagen an einem anderen Standort geplant - aber umsetzten kann er es dank der neuen Verordnung nicht.

 

Möss geht sogar noch einen Schritt weiter. Zum einen ist er der Meinung, wer feiern will, der wird auch feiern und sich nicht abhalten lassen und zum anderen sieht er es nicht als in Ordnung an, dass dann Supermärkte und Tankstellen noch Alkohol zum Mitnehmen verkaufen dürfen. Beide klagen an, dass ihnen die Einnahmen an Vatertag komplett einbrechen. Möss hat normalerweise sogar Live-Musik an Christi Himmelfahrt, immer eine volle Bude und einen guten Umsatz - an dieses Jahr mag er gar nicht denken, auch wenn die Gäste beim Essen ohne Probleme ein Bierchen trinken dürfen. Aber die Laufkundschaft am Strand, ob es Einheimische sind oder Gäste, die bricht vollkommen weg. 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.