Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Lastwagen prallt auf Sicherungsanhänger:
Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt - Mitarbeiter der Autobahnmeisterei erleidet leichte Verletzungen

Sicherungsanhänger und Sattelzug zerstört - A8 noch bis in die Abendstunden gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 18. Mai 2020, 11:40 Uhr

Ort: A8 zw. Ulm-Ost und Ulm-West, Baden-Württemberg

 

(tf) Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagmittag bei Ulm auf der A8. Der Fahrer eines Sattelzuges erlitt schwere Verletzungen, als er mit seinem Lastwagen auf ein stehendes Absicherungsfahrzeug prallte.

Der Lastwagenfahrer war auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. Kurz nach der Ausfahrt Ulm-Ost prallte der Mann aus noch ungeklärter ursache mit seinem Sattelzug auf ein Absicherungsfahrzeug der Autobahnmeisterei, welches auf dem rechten Fahrstreifen geparkt war. Der Aufprall war so heftig, dass der Sattelzug nach links abdriftete und in der Mittelleitplanke hängen blieb. Bei dem Geschehen wurde der Brummifahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Notarzt versorgte den Mann noch im Führerhaus medizinisch vor, bevor die Feuerwehr die technische Rettung einleitete. Diese befreite den Schwerverletzten schonend und anschließend brachte der Rettungsdienst ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Fahrer des Absicherungsfahrzeugs der Autobahnmeisterei wurde bei dem Aufprall ebenfalls leicht verletzt. Allerdings wurde der sicherungsanhänger vollständig zerstört. Wie hoch der Sachschaden an dem rund einem Jahr alten Zugfahrzeug ist, muss ein Gutachter klären. Die Sattelzugmaschine des Unfallverursachers wurde zerstört und auch der Sattelauflieger wurde aufgerissen. Die Autobahn ist wohl noch bis in die Abendstunden aufgrund der Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Stuttgart komplett gesperrt.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.