Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Montag, 20. April 2020, 22:00 Uhr
A30, zw. Melle-Riemsloh und Bruchmühlen, Niedersachsen, Landesgrenze Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 32805

Gefahrgutauflieger brennt aus:
Fahrer kann Zugmaschine noch abkoppeln - Flammen schlagen meterhoch aus Aufliegen - Brand greift auf Grünstreifen über - Autobahn in beiden Richtungen über mehrere Stunden gesperrt

Großaufgebot von 200 Einsatzkräften vor Ort - Feuerwehr löscht mit zwei Einsatzabschnitten, vor und hinter der Schallschutzmauer

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 20. April 2020, 22:00 Uhr

Ort: A30, zw. Melle-Riemsloh und Bruchmühlen, Niedersachsen, Landesgrenze Nordrhein-Westfalen

 

(tf) Gefahrgutauflieger gerät unvermittelt in Brand. Ein Lastwagenfahrer war am Montagabend auf der A30 zwischen den Anschlussstellen Melle-Riemsloh und Bruchmühlen unterwegs. Plötzlich begann der Auflieger zu brennen. Der Trucker schaffte es noch diesen auf den Standstreifen zu bringen und seine Zugmaschine abzukoppeln, bevor er komplett in Flammen aufging.

 

Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Auflieger, beladen mit Servietten und einem leichtentflammbaren Stoff in voller Ausdehnung. 200 Einsatzkräfte der Feuerwehr Melle und aus Nordrhein-Westfalen kämpfren gegen das Feuer an. Die Flammen griffen auf das angrenzende Grün und die dort stehenden Bäume hinter der Schallschutzmauer über. Mit zwei Einsatzabschnitten, einmal vor und einmal hinter der Schallschutzwand gelang es schlussendlich den Brand zu löschen.

 

Warum der Brand ausbrach, ist noch unklar. Die Autobahn ist voraussichtlich bis gegen 5 Uhr am Dienstagmorgen in beide Richtungen komplett gesperrt.


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.