Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Montag, 6. April 2020, 15 Uhr
Gnarrenburg, Landkreis Rotenburg (Wümme), Niedersachsen
News-Nr.: 32679

Riesige Moorfläche in Flammen:
30.000 Quadratmeter Moor bei Gnarrenburg stehen in Flammen - 350 Einsatzkräfte der Feuerwehr kämpfen stundenlang gegen ersten Moorbrand des Jahres

Feuer breitet sich schnell aus - Moor nach trockenem Winter stark ausgedörrt - große Moorfläche beim Flugplatz Karlshöfen betroffen - Feuerwehr greift von allen Seiten mit Großaufgebot die Flammen an

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 6. April 2020, 15 Uhr

Ort: Gnarrenburg, Landkreis Rotenburg (Wümme), Niedersachsen

 

(sg) Am Montagnachmittag ist bei Gnarrenburg im Landkreis Rotenburg (Wümme) eine große Moorfläche von etwa drei Hektar in Flammen geraten. Dichter Rauch stieg über der teils bewaldeten Moorlandschaft zwischen der Bremer Straße und dem Flugplatz kurz vor der Ortschaft Karlshöfen auf. Nach und nach wurden immer mehr Feuerwehreinheiten, darunter zahlreiche Tanklöschfahrzeuge und Schlauchwagen angefordert.

Insgesamt wurden rund 350 Einsatzkräfte zusammengezogen, um den Brand einzudämmen. Die Löschmannschaften versuchten den Brand von allen Seiten eizudämmen. Die Flammen breiteten sich in der durch den trockenen Winter stark ausgedörrten Landschaft rasend schnell aus. Die Brandbekämpfung im Moor gestalte sich als sehr schwierig, so ein Feuerwehrsprecher, da die Einsatzkräfte lange Strecken zu Fuß zurücklegen müssten und auch die Wasserversorgung schlecht sei.

Der Einsatz wird sich wohl noch einige Stunden bis in die Nacht hinziehen.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.