Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Werkstatt in Flammen:
Maschine in Werkstattraum eines landwirtschaftlichen Betriebes steht in Flammen - Feuerwehr kann Brand zum Glück schnell eindämmen

Drehleiter muss nachgefordert werden, um Teile des Daches aufzunehmen - Hygienekomponente der Feuerwehr kommt zum Einsatz, um Atemschutzgeräteträger nach dem Brand zu dekontaminieren

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 26. März 2020, 18:30 Uhr

Ort: Hude, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen

 

(sg) Großaufgebot der Feuerwehr am Donnerstagabend in Hude: In einem landwirtschaftlichen Betrieb brannte in einem Werkstattraum eine Maschine. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, drang dichter schwarzer Rauch aus dem Objekt und ließ bereits Schlimmes vorahnen. Wider Erwarten konnte der Brand aber doch recht schnell gelöscht werden. Allerdings hatten die Flammen auch auf die Zwischendecke übergegriffen, so dass eine Drehleiter nachgefordert werden musste. Aus dem Korb der Leiter wurden dann Teile des Daches aufgenommen und darunterliegende Glutnester gelöscht.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Nach dem Einsatz kam auch eine Besonderheit der Feuerwehr Hude zum Einsatz: Seit einiger Zeit verfügt die Wehr über eine sogenannte Hygienekomponente. Was zunächst an einen Corona-Test erinnert, stellt einen Schutz für die im Innenangriff eingesetzten Kameradinnen und Kameraden dar, damit diese sich ohne eine Kontamination durch Brandruß zu befürchten, in einem Zelt entkleiden können und die Schutzbekleidung dann fachgerecht gereinigt werden kann. So möchte man verhindern, dass die Einsatzkräfte durch Schadstoffe im Brandrauch auf Dauer gesundheitliche Folgeschäden erleiden.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.