Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Bislang keine gravierenden Einschränkungen während der Coronakrise:
Feuerwehr und Rettungsdienst in Frankfurt an der Oder weiterhin voll einsatzfähig

"Rettungswagen im Regelbetrieb" - "Haben eine Pandemieplanung mit drei Eskalationsstufen"

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 24. März 2020, 12:11 Uhr

Ort: Frankfurt (Oder), Brandenburg

 

(ah) Eine Frage, die man in Zeiten der Coronakrise stellen kann, lautet: Sind Feuerwehr und Rettungsdienst noch ausreichend einsatzfähig? Besteht die Gefahr, dass durch erkrankte Einsatzkräfte nicht mehr genügend Kräfte verfügbar sind, um die Besetzung der Schichten und Fahrzeuge aufrechtzuerhalten?

Für Frankfurt an der Oder ist die Antwort auf beide Fragen ein klares "ja": "Wir haben eine stabile Einsatzsituation, die Rettungswagen sind im Regelbetrieb", so Feuerwehrsprecher Christian Schulz. Der Krankenstand von 4% ist völlig normal, doch natürlich wisse man nicht, wie sich dies in den nächsten Wochen entwicklen wird. Man ist jedoch vorbereitet: Für den Fall einer Eskalation der Lage wurde eine dreistufige Pandemieplanung erstellt.

Derzeit kann man also in Frankfurt noch - natürlich im Rahmen der derzeitigen Kontaktregeln - verhältnismäßig normal arbeiten, allerdings merkt man auf der Leitstelle eine leichte Veränderung im Notrufverhalten: Die Leute rufen bewusster an, allerdings gibt es auch durchaus einige nicht besonders zweckdienliche Anrufe, die sich auf Husten, Schnupfen und Heiserkeit beziehen und keine Fälle für den Rettungsdienst sind.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.