Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Schutzausrüstung aus MHH gestohlen:
Dreiste Diebe stehen großen Mengen Atemschutzmasken, Desinfektionsmittel und Schutzbrillen aus Krankenhaus

Fassungsloser Professor im Interview

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 23. März 2020

Ort: Hannover, Niedersachsen 

 

(et) Dreister geht es wohl kaum. Während die Schutzausrüstungen für die Ärzte und Pfleger in den Krankenhäusern fast bundesweit zur Neige gehen, haben bislang unbekannte Diebe aus der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) 100 Atemschutzmasken, 40 Liter Desinfektionsmittel und 150 Schutzbrillen gestohlen. Der Direktor der Krankenhausversorgung ist fassungslos über diese Dreistigkeit und appeliert an den gesunden Menschenverstand "Das ist kein Kavaliersdelikt". 

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.