Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Rettungskräfte teilweise in Schutzanzügen an der Unfallstelle:
Rettungswagen mit Corona-Verdachtspatientin verunfallt auf Einsatzfahrt

Lkw erfasst Rettungswagen an Einmündung, Fußgänger wird nach Ausweichmanöver des Rettungswagens getroffen und schwer verletzt - Fahrer der beteiligten Fahrzeuge leicht verletzt, Patientin bleibt unverletzt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 17. März 2020, ca. 10:45 Uhr

Ort: Bielefeld, Nordrhein-Westfalen

 

(ah) Es ist ein ungewöhnliches Bild, aber vielleicht eines, das man in nächster Zeit häufiger sehen wird: An einer Unfallstelle in Bielefeld waren einige der Rettungskräfte in Schutzanzügen im Einsatz. Der Grund: In den Unfall war ein Rettungswagen verwickelt, der eine Corona-Verdachtspatientin ins Krankenhaus transportieren sollte.

Der Rettungswagen war mit Sonderrechten unterwegs und fuhr auf der Herforder Straße, als ein aus einer Einmündung kommender Lkw in die Seite des Rettungsfahrzeugs fuhr. Der Fahrer des Rettungswagens hatte offenbar noch auszuweichen versucht, doch der Wagen rollte in Schlangenlinien weiter und erfasste schließlich einen Fußgänger. Der 19-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Der Lkw-Fahrer und Fahrer und Beifahrer des Rettungswagens wurden leicht verletzt; ein Rettungsassistent und die Patientin blieben unverletzt.

Die Besatzung des Rettungswagens trug bei dem Transport Schutzkleidung, auch weitere Rettungskräfte, die zur Unfallstelle gerufen wurden, waren entsprechend gekleidet. Einige Gaffer behinderten die Rettungsarbeiten. Die Polizei sprach mehrere Platzverweise aus.

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.