Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

"Ganz große Katastrophe für die komplette Insel":
Wangerooger Gastronomen und Hoteliers vor ungewisser Zukunft

Ostfriesische Inseln weitgehend abgeriegelt,Touristen müssen Insel verlassen - Bilder und O-Töne aus Wangerooge

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 16. März 2020, 13:35 Uhr

Ort: Insel Wangerooge, Niedersachsen

 

(ah) Mrico Horchler vom Hotel Compass fasst zusammen, was wohl alle Gastronomen und Hoteliers auf Wangerooge denken: " Es ist eine ganz große Katastrophe für die ganze Insel". Aufgrund der Coronakrise sind die ostfriesischen Inseln seit dem Morgen weitgehend abgeriegelt: Alle Urlauber sollen die Inseln schnellstmöglich verlassen und außer Bewohnern und wichtigen Versorgern darf niemand mehr auf die Inseln fahren oder fliegen.

Da Wangerooge und natürlich auch die weiteren ostfriesichen Inseln fast ausschließlich vom Tourismus leben, stellt dies die gesamte Insel vor immense Probleme. Damir Hanken vom Traditionshotel Hanken gesteht, dass er nach Bekanntgabe der Maßnahme eins schlaflose Nacht hatte, Man müsse sich nun fragen, wie lange man durchhalten kann und wann der Moment gekommen ist, wo man "extreme Maßnahmen, sprich die Schließung" durchführen müsse.

In den Hotels gehen die Stornierungen im Minutentakt ein; die Ostersaison ist nicht mehr zu retten. Man hofft auf Unterstützung von der Bundesregierung: "Sonst wird das ein ganz schweres Jahr für uns", so Mirco Horchler.

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.