Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Planmäßiger Fährverkehr nach Wangerooge weitgehend eingestellt:
Gespenstische Leere am Fährhafen in Harlesiel

Touristen dürfen nicht mehr auf die Insel - Aktuelle Bilder vom Morgen - O-Töne mit einer Urlauberin, die in der vergangenen Woche eigentlich nach Österreich wollte, in Richtung Norden umplante und nun wieder festsitzt sowie mit einem Paar, dass unplanmäßig früher von der Insel zurückkehren muss

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 16. März 2020

Ort: Harlesiel, Niedersachsen

 

(ah) Gespenstische Leere am Morgen am Fährhafen von Harlesiel: Nachdem die ostfriesichen Inseln aufgrund der Coronakrise weitgehend abgeriegelt wurden, dürfen keine Touristen mehr auf die Inseln reisen. Inselbewohner dürfen noch nach Hause zurückkehren und auch die Versorgung mit Waren bleibt bestehen. Der Fahrverkehr wurde entsprechend reduziert.

Für die weitgehend vom Tourismus abhängenden Inseln bedeutet dies erhebliche Probleme und auch die Planungen vieler Urlauber werden innerhalb kürzester Zeit auf dem Kopf gestellt. Ein Beispiel ist die Kinderkrankenschwester Kornelia Smailes aus Nordrhein-Westfalen: Sie wollte ihren Geburtstag eingentlich in Österreich verbringen, doch nach den Grenzschließlungen war dies nicht möglich und so wurde ein Wohnmobil gemietet, um die freien Tage auf Wangerooge zu verbingen. Auch dies bleibt nun ohne Erfolg.

Auch die Urlauber, die sich auf den Inseln befanden, müssen nun wieder nach Hause zurückkehren. Das Ehepaar Wein aus Hessen hatte eine Woche auf Wangerooge verbringen wollen, muss nun aber vorzeitig wieder zurück. Die Umbuchung verlief unkompliziert, die Rückreise der Urlauber verläuft offenbar ruhig.

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.